Fragen und Antworten: Eifersucht
Fragen und Antworten:

Frage:
ich heisse saskia, bin 24 und such eine gruppentherapie,die sich hauptsächlich mit eifersucht beschäftigt.
wo kann ich das finden?
vielen dank für ihre antwort.

Antwort:
grüezi
ich denke es wäre schwierig, eine gruppentherapie rein zum symptom "Eifersucht" zu finden und meine, es sei auch nicht sinnvoll, so etwas zu suchen.
Hinter der Eifersucht steht etwas tieferes, vielleicht eine befürchtung, eine angst...
Genau wie bei jemand der immer aus einer Beziehung wegläuft, ist das weglaufen reines Oberflächenphänomen / "Symptom", und dahinter steckt etwas, das er / sie vermeiden muss...
Ich biete Gruppentherapie in Zürich und Schaffhausen, aber da nehmen Menschen mit ganz verschiedenen Symptomen teil.. Natürlich kennen die meisten auch mehr oder weniger "Eifersucht"...

Ich würde ihnen vorschlagen, dass wir ein Erstgespräch vereinbaren, die Sache mal anschauen, uns kennenlernen und wir dann weiterschauen, was für sie am nützlichsten ist.
Mit freundlichen Grüssen

>>zurüch zur Hauptseite "Fragen und Antworten"

___________________________________________________________________________________________

___________________________________________________________________________________________

Frage:
Ist es richtig, dass man Eifersucht am besten mit Verhaltenstherapie therapiert und damit den grössten Erfolg hat?

Antwort:
Nein, das ist NICHT richtig, aber es wird immer wieder (von solchen die damit Geld und Ansehen verdienen wollen) behauptet... Aber falsche Behauptungen werden auch wenn man sie 1000x wiederholt, nicht wahrer...

Bei der Therapie der Eifersucht ist zwar die Arbeit auf der Verhaltensebene auch wichtig, damit Sie mit der Zeit (natürlich möglichst bald, Ihre Aktionen / Reaktionen gegenüber anderen in Griff kriegen), aber damit ist erst ihr Verhalten "im Griff", und noch nicht z.B. Ihr Fühlen...
Meine Erfahrung ist, dass es sinnvoll ist, auf verschiedenen Ebenen zu arbeiten, sowohl auf der Ebene der Kognitionen, des Verhaltens wie auch der Emotionen, und ich meine, ein INTEGRATIVER Ansatz sei hier alleweil nützlicher als ein reiner VT-Ansatz.
Mit freundlichen Grüssen

>>zurüch zur Hauptseite "Fragen und Antworten"

[ nach oben ]
[ zur Therapiedschungel - Hauptseite ]

_________________________________________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________________________________________

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
====================================================================================
  ABON Vital® Vitalkost trägt dazu bei, dass sich beim Verzehr schon nach einigen Tagen das Wohlbefinden für Körper und Geist verbessert. Wichtig dafür aber ist der Verzehr morgens auf leeren Magen (einen Esslöffel voll ABON Vital® Vitalkost in einem Glas Wasser oder Saft auflösen und trinken). So kann dem Körper die Aminosäure L-Tryptophan zugeführt werden. Die stimmungsaufhellende Wirkung von L-Tryptophan beruht dabei vermutlich auf der Tatsache, dass es im menschlichen Körper zu Serotonin umgewandelt wird. -->>mehr

 

[ nach oben ]

[ zur Therapiedschungel - Hauptseite ]

[ zurück ]